Doppelsieg am Königsausstich des TKSF!

Am 8. Juli reisten unsere zwei Nachwuchs Athleten Max Zöpfel und Dominik Manser in den Südthurgau zum Königsausstich des Thurgauer Kantonalschützenfest in der Kategorie Pistolen Junioren.

Leider traten die stärksten Gegner aus Basel die Reise in den Thurgau nicht an, was unsere beiden Jungs sehr bedauerten. Sie hätten nur zu gerne mit ihnen um den Sieg gekämpft. Um die Königsehren schoss der Pistolennachwuchs auf die 25m-Distanz, in 5er-Serien (Schnellfeuer) auf die Treffer-Fehler-Scheiben. Für einmal ging es also nicht um die maximale Punktzahl, sondern um die maximale Anzahl Treffer. Schon nach kurzem setzten sich die beiden Sportschützen von den anderen Konkurrenten ab. Wobei Dominik schnell einen Vorsprung auf Max herausholen konnte - und diesen bis zum Schluss auf ein komfortables Polster ausbaute. Mit starken 26 Treffern - dies hätte auch bei den Eliteschützen zu einem Spitzenresultat gereicht - holte er sich den Königstitel vor Max mit 14 Treffern. Die Zürcherin Franziska Stutz komplettierte das Podium mit 5 Treffern.

So strahlte am Ende nicht nur die Sonne - sondern auch die beiden St. Fidler Jungs. Das breiteste Grinsen hatten die beiden jedoch nicht auf dem Podium, sondern gleich im Anschluss, als sie mit den Ehrendamen (oder die Ehrendamen mit ihnen?!) posieren konnten. Ehre, wem Ehre gebührt.