Riesen Fest am Feldschiessen 2018

Während insgesamt 3 Tagen luden wir Sportschützen ins Schaugenbädli zum Feldschiessen. Mit fast 400 Teilnehmern verzeichneten wir auch dieses Jahr wieder einen starken Besucherandrang und verpassten den Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2016 nur um wenige Schützen.

Wie gewohnt war auch die diesjährige Ausgabe wieder bestens organisiert. So fühtren Jungschützen die unerfahrenen Teilnehmern in die Kunst des Schiessens ein, die persönliche Betreuung während dem Schiessen übernahmen dann die Jungschützenleiter und Schützenmeister. Unabhängig vom Resultat erhielten alle Teilnehmer einen kostenlosen Hamburger. Zur guten Stimmung im Schaugenbädli trug jedoch nicht nur die lockere und freundschaftliche Atmosphäre bei, sondern auch die musikalische Unterhaltung. Am Samstag Nachmittag spielte mit Kurt und Kurt ein bewährtes Duo gross auf. Am Sonntag Vormittag und bis weit in den Nachmittag hinein erfreuten "Diä Gächä", Prix Walo-Gewinner aus Untereggen, die Gäste mit ihren rassig-urchigen Ländlerklängen.

Feldschiessen-König im Schaugenbädli ist dieses Jahr Rolf Rechsteiner mit 69 Punkten, vor dem punktgleichen (jedoch jüngeren) Silvio Rusch.

Vielen Dank allen Teilnehmern und Besuchern des diesjährigen Feldschiessens!